Nutzungsbedingungen

Tanzen lernen in Form von Mico-Learning – das möchte How-to-Dance vermitteln. Hier finden Sie die Nutzungsbedingungen.

1. Konto

Sie benötigen ein Konto, um auf unserer Seite Zugriff zu Ihrem gekauften Kurs zu erhalten. Gehen Sie bitte sorgsam mit Ihrem Passwort um.  Wir benötigen für die EInrichtung des Kontos gewisse Daten wie E-Mail Adresse und Passwort sowie Name. Die Adresse ist wichtig für den Kauf und das Ausstellen einer Rechnung.
Wir erlauben nicht, das Konto an einen Dritten zu übertragen oder das Konto eines Dritten zu nutzen, da dies für unser Geschäftsmodell schädlich ist.

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen und/oder löschen. Setzen Sie sich hierzu mit uns in Verbindung.

2. Kurseinschreibung Zugriff

Sie dürfen den Kurs nicht verbreiten sondern nur selbst nutzen. Sie erhalten jeden Tag eine Lektion freigeschaltet, je nach Kurs auch den ganzen Kurs direkt. Nach Ablauf der Freischaltfrist haben Sie weiterhin Zugang zum Kurs, solange das Unternehmen juristisch besteht. Wir behalten uns das Recht vor, Lizenzen für einen Kurs zu widerrufen, wenn wir einen MIssbrauch feststellen (wie zum Beispiel Weitergabe an Dritte).

3. Zahlungen, Gutschriften und Erstattungen

Bei Zahlungen stimmen Sie den Bedingungen des Zahlungsunternehmens zu. Wir werben immer wieder mit Gutschein-Codes und bestimmte Aktionen an Feiertagen lassen den Preis günstiger werden.

Der Kurs wird einmal bezahlt. Es ist kein Abo-Modell und es fallen keine monatlichen Gebühren an.

4. Urheberrecht

Die how-to-dance GbR ist Urheber aller Inhalte die produziert werden. Ein Weiterverbreiten oder die Verletzung des Urheberrechtes ist nicht erlaubt.

5. Sonstige rechtliche Aspekte

Mit der Registrierung und dem Kauf eines Kurses gehen Sie einen rechtsverbindlichen Vertrag mit der How-To-Dance GbR ein. Wenn Sie den Bedingungen nicht zustimmen, düfen Sie sich nicht registrieren.

6. Gewährleistungsausschuss

Wartungsarbeiten zum Beispiel aufgrund von Erneuerung der Kurse oder Störungen zum Beispiel aufgrund des Internetproviders können auftreten. Generell arbeiten wir mit Technik und es kann auch zu Sicherheitsproblemen kommen, was jedoch nur ein Beispiel ist. Das heißt unsere Produkte und Kurse werden ohne Mängelgewähr und nach Verfügbarkeit bereitsgestellt. Wir machen daher keinerlei Zusicherung auf Eignung, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Aktualität, Sicherheit, Fehlerfreiehit oder Richtigkeit der Dienste oder deren Inhalte. WIr sind als Unternehmen jedoch sehr kulant und versuchen unseren Kunden auf bestmöglichste Weise zu helfen.

Wir können jederzeit und aus jedem beliebigen Grund entscheiden, die Bereitstellung bestimmter Funktionen der Dienste einzustellen.

Wir haften nicht für unsere verspätete oder unterlassene Erbringung von Diensten aufgrund von Umständen, die von uns nicht zu vertreten sind, wie kriegerische oder feindselige Handlungen, Sabotageakte, Naturkatastrophen, Strom-, Internet- oder Telekommunikationsausfälle oder staatliche bzw. behördliche Einschränkungen.

8.3 Haftungsbeschränkung

Die Nutzung unserer Dienste ist u. U. mit Risiken verbunden, wenn sie sich zum Beispiel beim Tanzen verletzen. Sie akzeptieren diese Risiken und stimmen zu, dass Sie uns nicht in Regress nehmen und Schadenersatz verlangen werden, selbst wenn Ihnen durch die Nutzung unserer Plattform und Dienste Verluste oder Schäden entstehen. Juristisch ausgedrückt und sofern gesetzlich zulässig haften wir (und unsere verbundenen Unternehmen, Lieferanten, Partner und Bevollmächtigten) nicht für mittelbare, beiläufig entstandene, Strafe einschließende oder Folgeschäden (einschließlich Datenverlusten, entgangener Umsätze, Gewinne oder Geschäftsmöglichkeiten, Personenschäden mit oder ohne Todesfolge), gleichgültig, ob diese nach Vertrags-, Gewährleistungs-, Delikts- oder Produkthaftung oder anderweitig entstehen, selbst wenn wir im Voraus über die Möglichkeit dieser Schäden informiert wurden